Güterwagen sind unsere Leidenschaft

Mit unseren liebgewonnenen Mitarbeitern haben wir ein familiäres, aufrichtiges Verhältnis.

Das 25 jährige Jubiläum liegt vor uns, und auch hier werden wir es gründlich krachen lassen. Denn Gewissenhaftigkeit liegt uns im Blut. So sorgen wir für eine stete Erweiterung und Modernisierung unserer Arbeits- und Betriebsmittel auf dem Betriebsgelände im schönen Gottesgabe.

Der Werdegang


  • Gründung

    Gründung durch Thomas und Sibylle Dörfert als Schlosserei

    • Schwerpunkt: Zaunbau

  • Steffen Noffke

    Den Servicetechniker Steffen heißen wir in unserem Betrieb herzlich willkommen.


  • Robert Dörfert

    Robert unterstüzt uns nun auch offiziell und steigt ein! Dank seiner kontinuierlichen Weiterbildung leitet er inzwischen die Werkstatt.


  • Fokusanpassung

    Güterwageninstandshaltung / -setzung macht nun unser Hauptgeschäft aus.

    • Die Erfahrung von Thomas Dörfert als Wagenmeister, Oberwagenmeister, Bezirkswagenmeister und Sachbearbeiter für Lademaßüberschreitung bei der Deutschen Reichsbahn / Deutschen Bahn von 1981 bis 1994 bereitete uns diesen Weg.

  • Marcel Kamrath

    Den Metallbauer Marcel heißen wir in unserem Betrieb herzlich willkommen.


  • Pascal Saß

    Pascal, unseren Auszubildenden heißen wir in unserem Betrieb herzlich willkommen.


  • Franziska Dörfert-Scherrer

    Franziska unterstüzt uns nun auch offiziell und steigt ein! Ihr Schwerpunkt liegt in der Schadwagenbearbeitung sowie im Qualitätsmanagement.


  • Pascal Saß

    Pascal hat seine Ausbildung abgeschlossen. Wir freuen uns sehr, ihn als Fachkraft weiterbeschäftigen zu können.


  • Wachstum

    Die Entscheidungen und die sehr gute Arbeit der vergangenen Jahre sorgen für ein stabiles und deutlich spürbares Wachstum von Metallbau Fahrzeugservice Gottesgabe. Wir suchen Verstärkung.